GREEN EVENTS HAMBURG ist ein offenes, partizipatives und zukunftsorientiertes Netzwerk und besteht aus Akteuren, die sich ökologisch und sozial verantwortungsvollen Veranstaltungen widmen.

Tipps & Tricks für nachhaltige Events

Naturschutzgebiete in der Hansestadt Hamburg

Auch in Hamburg gibt es geschützte Lebensräume, die durch Veranstaltungen nicht beeinträchtigt werden sollten. Die Stadt Hamburg stellt Karten zur Verfügung, in denen die geschützten Bereiche ausgewiesen sind: https://www.hamburg.de/schutzgebietskarte/.

Ob und inwiefern Veranstaltungen in geschützten Gebieten möglich sind, ist abhängig von Schutzstatus und Art sowie Größe der Veranstaltung selbst. Grundsätzlich sollten alle Veranstalter*innen in der Planungsphase in enger Absprache mit der Umweltbehörde bzw. Bezirksämtern stehen.

Projekt „Nachhaltige Veranstaltungen“

Hier findest du alle Informationen zu unserem aktuellen Projekt, das wir gemeinsam mit der Hamburger Umweltbehörde umsetzen: der Entwicklung einer Handreichung für Nachhaltige Veranstaltungen in Hamburg und der Beratung von über 20 Veranstaltungen in der Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Zudem kann man sich über alle Veranstaltungen, die an unserer Pilotphase teilnehmen und auch unser Berater*innen-Netzwerk informieren.

In den Handlungfeldern unserer Handreichung könnt ihr nachlesen, wie zukunftsfähige Veranstaltungen in der Praxis umgesetzt werden können!

Zur Zeit im GREEN EVENTS NETZWERK:

423 Freund*innen

Bleibe auf dem neuesten Stand über unsere Aktivitäten und Netzwerk-Events! Werde Teil einer Gemeinschaft, die sich gegenseitig bei der nachhaltigen Durchführung von Veranstaltungen unterstützt.

Was macht eigentlich gerade… die Futur 2 Festival Konferenz?

Im Jahr 2020 fand die Futur 2 Konferenz im digitalen Raum statt. Wir haben hierzu vom 05.09. bis 12.09.2020 jeden Tag ein Video mit Interviews unserer Speaker*innen zu den Themen Klimastrategie, Nachhaltigkeitskommunikation und Umweltmanagement veröffentlicht. Schaut euch hier die Beiträge an!

Menü