Home Veranstaltungen Rundgang auf dem Reeperbahnfestival für Freund*innen
Aufmerksam für das Gewöhnliche

Rundgang auf dem Reeperbahnfestival für Freund*innen

Aufmerksam für das Gewöhnliche

Montforter Zwischentoene (c) Matthias Rhomberg

Auf dem Future Playground surrt es utopistisch in der Luft und wir haben einen Container mit einer Ausstellung. Ja, und? Würde manch einer sagen. Ja! Und! Sagen wir. Wir lassen die Ausstellung während des Reeperbahn Festivals entstehen. Und dafür brauchen wir euch!

Wir fangen gemeinsam mit den Szenographen Sven Klomp und Nina Nicolaisen auf dem perfomativen Rundgang „Aufmerksam für das Gewöhnliche“ die flirrende Festivalluft, den alten Muff vergangener Zeiten und die glitzernde Sehnsucht nach Morgen ein. Gemeinsam mit euch als Freund*innen und Komplizen, Veranstaltungsazubis, Schülern und Studenten sammeln wir zukunftsfähige Veranstaltungsideen. Die Ergebnisse des Spaziergang werden im Container in Form einer lebenden Ausstellung aufbereitet.

Liebe Freundinnen und Freunde – lauft mit

Aufmerksam für das Gewöhnliche

Montforter Zwischentoene (c) Matthias Rhomberg

Wir laden euch ein, diesen Rundgang am Donnerstag, den 19. September von 14 bis 17 Uhr mit uns zu laufen. Der Rundgang führt durch die Abgründe des VillageHinterlandes, zerbersten volle Plätze und ÜberraschungsEcken. Immer wieder werden wir durch Sven die Perspektive auf die Umgebung ändern und dabei Hinweise (materielle oder gedachte) für die Veranstaltungslandschaft von morgen sammeln. Diese Ideen nehmen wir mit und teilen sie solange mit der Gruppe bis eine zukunftsfähige Veranstaltung aus Mosaiksteinen zusammengesetzt wird oder teilen uns einfach nur ein Getränk und einen Gedanken.

Aufmerksam für das Gewöhnliche

Montforter Zwischentoene (c) Matthias Rhomberg

 

Stellt die Ideen der Veranstaltung von morgen aus

Diese Ideen nehmen wir (Sven und Nina haben Erfahrung, sie haben bspw. das Klimahaus in Bremerhaven umgesetzt) und wandeln sie in eine Ausstellung in unserem Seecontainer um.  Diese Ausstellung baut auf dem Fundament von dem Material von gestern auf.

Aufmerksam für das Gewöhnliche

Sven Klomp, Stadtgefährten Fond – Kulturstiftung des Bundes

Meldet euch bitte bis zum 16. August bei helen@greenevents.hamburg. Wer den Rundgang mitläuft erhält natürlich freien Eintritt auf das FestivalVillage.

Los geht es um 14 Uhr am Donnerstag den 19. September. Bitte nehmt euch etwa drei Stunden Zeit.

Die nächsten Termine

Keine Veranstaltung gefunden
Menü
Infoportal
close slider